Wird Leptin und XtraSize helfen, Gewicht zu verlieren?

Leptin ist ein Polypeptidhormon, das von Fettzellen in Ihrem Körper produziert wird. Das Leptinhormon sendet Signale an Ihr Gehirn, um die Nahrungsaufnahme zu verringern und den Energieverbrauch zu erhöhen. Forscher untersuchen derzeit Leptin und Gewichtsverlust, um zu verstehen, wie das Hormon Ihnen helfen kann, Gewicht zu verlieren.

Leptin: Definition und Verwendung für die Gewichtsabnahme

Ihr Körper produziert viele Hormone, die Ihnen helfen, die richtige Menge an Nahrung zu essen und ein gesundes Gewicht zu halten. Leptin ist einer von ihnen. Das Hormon Leptin wird von Ihren Fettzellen produziert. Wenn Sie mehr Fett haben, produzieren Sie mehr Leptin.

Nachdem Ihre Fettzellen Leptin produziert haben, wandert es über die Blutbahn zum Hypothalamus. Der Hypothalamus ist der Teil des Gehirns, der Hunger, Durst, Stimmung und viele andere körperliche Funktionen reguliert.

Wenn Leptin-Rezeptoren im Hypothalamus mit dem Hormon Leptin interagieren, senden sie Sättigungssignale an Ihr Gehirn, dass Sie genügend Energie (Fett) gespeichert haben. Energiespeicher sind Fettspeicher. Leptin ist die Art und Weise Ihres Körpers, Ihrem Gehirn zu sagen, dass Sie aufhören können zu essen, weil Sie die gesamte gespeicherte Energie (Fett) haben, die Sie brauchen.

Leptin hat andere Funktionen in Ihrem Körper, aber die meisten Diätetiker und gesunden Esser sind am meisten an Leptin zur Gewichtsabnahme interessiert. Forscher begannen in den 90er Jahren mit dem Studium von Leptin und untersuchen weiterhin, wie das Hormon Ihnen helfen kann, Gewicht zu verlieren und die Pfunde fernzuhalten.

Leptin-Resistenz, XtraSize und Adipositas

Ein wichtiges Forschungsgebiet, das Wissenschaftler untersucht haben, ist die Leptinresistenz. Einige Forscher glauben, dass Leptinresistenz XtraSize der Grund ist, Testberichte und Erfahrungen warum Menschen, die fettleibig sind, es schwerer haben, weniger zu essen und Gewicht zu verlieren.

Wie funktioniert also Leptinresistenz? Forscher sind sich nicht ganz sicher, aber sie wissen, dass die Leptinwerte bei Menschen, die fettleibig sind, höher sind. Aber trotz der höheren Niveaus des Hormons, scheinen die Sättigungssignale nicht die gleiche Wirkung zu haben, wie sie bei schlankeren Menschen funktionieren. Kurz gesagt, die Nachrichten, die Ihrem Gehirn sagen, mit dem Essen aufzuhören und mehr Kalorien zu verbrennen, funktionieren nicht so, wie sie sollten, obwohl Ihre Leptinwerte hoch sind.

Aber die Idee der Leptinresistenz ist umstritten, weil die Wissenschaftler nicht genau wissen, wie das Hormon mit anderen Faktoren interagiert. Es gibt viele andere Appetit- und Hungerhormone, die eine Rolle spielen bei dem, was Sie essen und wie viel Sie essen. Forscher wissen auch, dass es andere Dinge gibt, die Ihre Nahrungsaufnahme beeinflussen, wie z.B. Gerüche, Geschmacksrichtungen, Gewohnheiten, Belohnungssysteme und sogar kulturelle Traditionen. So können sie nicht mit Sicherheit sagen, dass Leptinresistenz Fettleibigkeit verursacht.

Leptin Ergänzungsmittel zur Gewichtsabnahme

Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, haben Sie zweifellos Anzeigen für leptin Ergänzungen online oder in den Zeitschriften gesehen. Die Anzeigen behaupten, Ihnen zu helfen, Ihre Leptinwerte zu erhöhen oder Ihre Leptinresistenz zu verbessern. Aber diese Pillen enthalten nicht das Hormon Leptin. Die meisten der Diätpillen enthalten einfach trendige Zutaten, wie grünen Tee oder Ballaststoffe, die Ihnen helfen können, sich voll zu fühlen oder mehr Kalorien zu verbrennen.

So sollten Sie eine Leptinergänzung versuchen, um Gewicht zu verlieren? Da Forscher Leptin und Leptinresistenz nicht vollständig verstehen, ist es unwahrscheinlich, dass ein Online-Unternehmen sie herausgefunden hat. Wenn Sie vermuten, dass Ihre Leptinwerte aus sind oder dass Sie unter Leptinresistenz leiden, ist Ihre beste Wette, mit Ihrem Arzt über hormonelle Tests oder andere Behandlungen zu sprechen, um Ihnen zu helfen, Gewicht zu verlieren.

Die Leptin-Diät zur Gewichtsabnahme

Ein weiterer beliebter Trend ist die Leptin-Diät. Wissenschaftler haben verschiedene Arten von Lebensmitteln untersucht, die Ihnen helfen könnten, Leptin zu kontrollieren, um Gewicht zu verlieren. Zum Beispiel zeigte eine Studie, dass eine fettarme, kohlenhydratreiche Ernährung den Leptinspiegel mehr erhöht als eine fettreiche, kohlenhydratarme Ernährung. Aber es gibt keinen Beweis, dass eine bestimmte Diät Ihnen helfen kann, die richtige Menge an Leptin zu produzieren oder die Leptinresistenz zu heilen.

Einige Experten schlagen vor, dass Sie kleine tägliche Nahrungsmittel- und Gewohnheitsänderungen vornehmen, um Leptin in Ihrem Körper zu erhöhen. Diese Änderungen können Folgendes beinhalten:

Die Wahl von Lebensmitteln, die wenig Zucker enthalten. Einige Wissenschaftler haben einen Zusammenhang zwischen Insulinspiegel und Leptin gefunden. Möglicherweise können Sie den Leptinspiegel in Ihrem Körper verbessern, indem Sie den Blutzucker und das Insulin kontrollieren. Wählen Sie Lebensmittel, die minimal verarbeitet sind und weniger Zuckerzusatz enthalten.
Verringern Sie die Aufnahme von gesättigten Fettsäuren. Forscher denken auch, dass hohe Triglyceridwerte den gesunden Transport von Leptin beeinträchtigen könnten. So schlagen sie vor, dass Sie versuchen, Ihre Triglyceride zu verringern, indem Sie weniger gesättigte Fette essen.
Essen Sie Lebensmittel, die einen hohen Ballaststoffgehalt haben. Es ist nicht bekannt, dass Ballaststoffe einen Einfluss auf den Leptinspiegel haben, aber ballaststoffreiche Lebensmittel haben eine ähnliche Wirkung. Wenn Sie Lebensmittel essen, die höher in der Faser sind, hilft Ihnen die Faser, sich schneller satt zu fühlen und länger zufrieden zu bleiben, um weniger zu essen.
Schlafen Sie gut. Studien haben gezeigt, dass eine gute Nachtruhe hilft, den Leptinspiegel zu erhöhen. Nehmen Sie Änderungen an Ihrem Tagesablauf vor, um sich nachts gut zu erholen.
Natürlich gibt es keine Garantie dafür, dass diese “ leptinische Ernährung “ Ihren Leptinspiegel fixiert oder verändert. Und wenn doch, dann wisst ihr vielleicht nicht einmal davon. Leptinspiegel können nur b

Comments are closed.